http://bibliothekartag2011.de/redaktion/programm/Stadtrundfahrten.php




Stadtrundfahrten

In Berlin und Umgebung gibt es eine Vielzahl an Stadtrundfahrten, Stadtrundgängen und Führungen. Es ist leider nicht möglich, alle Angebote hier aufzulisten, daher nennen wir nur ein paar Beispiele und Internetseiten auf denen Sie sich umfangreich informieren können und ggf. auch Direktbuchungen vornehmen können.

Insider-Tipps für einen gelungenen Stadtbesuch von Dr. Martin Eichhorn finden Sie als pdf zum Download am Ende dieser Seite.

 

HopOn HopOff

Busrundfahrten durch Berlin bei denen Sie an vielen interessanten Haltepunkten aussteigen und in einen der nächsten Busse wieder einsteigen können.

Anbieter sind zum Beispiel:

Berlin City Tour

Berolina City Circle

Severin + Kühn Berliner Stadtrundfahrt


Geführte Fahrradtouren

Erkunden Sie Teile Berlins vom Fahrrad aus, zum Beispiel mit

Berlin on Bike

Free Berlin Tours


Oder ganz neu: mit dem Segway

Segway-Kult-Tour


Stadtrundfahrten, Bootstouren und Stadtspaziergänge

Ein breitgefächertes Angebot finden Sie unter

Berlin.de

Sightseeing Point GmbH

Eine Stadterkundung zu Wasser genießen bei der Brückenfahrt auf dem Landwehrkanal und der Spree. Der Ablegeplatz befindet sich direkt vor dem Haupteingang des Hotel Estrel. Täglich legen die Boote um 10 Uhr und 14:25 Uhr ab und sind 3,5 Stunden auf den Gewässern von Berlin unterwegs. Weitere Informationen zu Bootstouren finden Sie unter:

Stern und Kreisschifffahrt GmbH Berlin

Wie wäre es einmal die "Unterwelten" von Berlin kennenzulernen?

Berliner Unterwelten e.V.


Museumsbesuche

Mehr als 170 Berliner Museen bewahren Geschichte, Kunst und Wissen. Weltberühmte Kunstschätze wie die Büste der Königin Nofretete im Neuen Museum und der Pergamon-Altar im Pergamonmuseum sind beliebte Ziele.

Eine Übersicht aller Museen in Berlin inklusive Kurzbeschreibung und Öffnungszeiten finden Sie auf www.berlin.de/orte/museum/az/.

Deutsches Historisches Museum: Eine Bibliothek macht Geschichte – 350 Jahre Staatsbibliothek zu Berlin

Im Jahr 2011 begeht die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz den 350. Jahrestag ihrer Gründung . Aus diesem Anlass werden einige ihrer besonderen Schätze im Deutschen Historischen Museum einer breiten Öffentlichkeit gezeigt. Zu sehen sind einerseits moderne Druckschriften, die in alle Sprachen der Welt nach 1945 gedruckt wurden sowie eine beeindruckende Sondersammlung, die u.a. seltene besonders schön gestaltete Drucke als auch Karten und Globen zeigt.

Diese einmalige Dauerausstellung der größten wissenschaftlichen Universalbibliothek in Deutschland kann von den Teilnehmern des Deutschen Bibliothekartags vom 07. bis 10.06.2011 kostenfrei besucht werden (ausgenommen sind Sonderausstellungen). Eine spezielle Kuratorenführung ist täglich um 16 Uhr über unser Online Registrierungsformular buchbar.

Das Deutsche Historische Museum befindet sich Unter den Linden 2, 10117 Berlin und ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.staatsbibliothek-berlin.de/sbb350.


NEWS
FOTOS

Unter dem Link http://www.deckbar.de/bib100/ können Sie einige Eindrücke des 100. Deutschen Bibliothekartages anschauen und in Erinnerungen schwelgen.